Tomatenrisotto mit Burrata

Zutaten:

  • 100 g Parmesan

  • 500 g Cocktailtomaten

  • 500 g Gemüsebrühe

  • 50 g Tomatenmark

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 100 g Zwiebel, halbiert

  • 25 g Olivenöl

  • 100 g Rotwein

  • 1 TL Salz

  • Außerdem
  • 4 kleine Burrata

  • 200 g Garnelen (optional)

  • 8 Stangen grüner Spargel in Stücken (optional)

  • Pfeffer und Salz

  • 1/2 TL brauner Zucker

  • Basilikum zum garnieren

Und so geht's

  • Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben
    8 Sek/ Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen und zur Seite stellen
  • Tomaten in den Mixtopf geben 3 Sek/ Stufe 5 zerkleinern umfüllen und die Genüsebrühe mit dazu geben und einmal umrühren.
  • Zwiebel, Knoblauch und Öl in den Mixtopf geben 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern und nach unten schieben. 3 Min/ Varoma/ Stufe 1 glasig dünsten und 1 Min vor Ende mit Rotwein ablöschen
  • Tomaten Mischung, Salz und Reis mit in den Mixtopf geben und mit dem Spatel gut vermengen.
    17 Min/ 100 Grad/ Stufe 1/ Linkslauf garen
  • Wer mag, kann in der Zwischenzeit den Spargel und die Garnelen in einer Pfanne anbraten. Nach 4-6 Min den braunen Zucker und etwas Salz und Pfeffer darüber geben und kurz durchschwenken
  • Parmesan nach Ende der Garzeit zum Risotto geben und diesen mit dem Spatel unterheben.
  • Risotto auf 4 Tellern anrichten, Spargel und Garnelen darüber geben und Burrata oben drauf setzen und mit Basilikum garnieren. Etwas frischer Pfeffer darüber geben und servieren

Guten Appetit

Tipp:

ohne Garnelen auch toll als Veggivariante